Liebe Gäste,

Wir öffnen Samstag und Sonntag
von 11 bis 15 Uhr


wieder den Außenbereich, freuen uns auf schöne Gastgespräche und dass wir endlich wieder für Sie da sein dürfen.

Bitte beachten Sie die gesetzlichen Vorgaben welche Sie auf der Seite der Stadt Jena finden.

Bitte Ihren Besuch vorher via Mail reservieren mit Angabe der notwendigen Kontaktdaten.

Aus Respekt und zum Schutz unserer Gäste bieten wir weiter auch ToGo an! Sie haben jederzeit die Möglichkeit, mit einer Mail an:
gaststaette@zum-ziegenhainer.de
vorzubestellen, dann die frisch, mit Liebe zubereiteten Gerichte von der Speisekarte abzuholen und in Ihrem Heim zu genießen!

Auf mehrere Nachfragen unserer Gäste bieten wir Ihnen auch an, die Speisen zu vakuumieren, sodass Sie sich einige Speisen lagern können und jederzeit ein schnelles und gutes Essen zaubern können.
Auch das Team Ziegenhainer hofft auf baldige Normalisierung, bis dahin eben ToGo, sodass Sie nicht auf Ihren Genuss verzichten müssen!

*******************************************
https://gesundheit.jena.de/de/coronavirus
Wir bitten jeden Gast, sich über die geltenden Regelungen zu informieren.


Werte Gäste,

wir begrüßen Sie auf das Herzlichste in unserem traditionsreichen "Ziegenhainer". Lassen Sie sich mit längst vergessenen regionalen Gerichten aus Großmutters Rezeptsammlung verwöhnen.

Wir laden Sie ein zum Verweilen unter alten Lindenbäumen auf die Gartenterrasse, in die mit Studentica ausgestattete gemütliche Gaststube, in den historischen Saal oder ins Gesellschaftszimmer.

Der einstmals hier in Ziegenhain aus Kornelkirsche gefertigte derbe Wanderstock, der sogenannte "Ziegenhainer Knotenstock" gab unserem Haus seinen Namen. Im 19. Jahrhundert wurde er in der Zeit der studentischen Wanderschaft bei Hochschulwechsel zum Statussymbol der deutschen akademischen Jugend.